Facebook

Darkbook

Warum sollte ich eigentlich noch geschockt sein über das Internet? Hab ich nicht schon alles gesehen?
Ja oder Nein. Egal. Es schockt mich immer wieder, was das Internet zu bieten hat. So auch als mein Mann mich vorhin ins Büro bat und mich fragte, was so was auf Facebook zu suchen hätte. Ich wusste nicht was er meinte. Ich ließ ein Video ablaufen, in dem Menschen verstümmelt und gequält wurden, bereits tot waren und gefilmt wurden oder zerfetzt irgendwo herum lagen. Ich möchte nicht auf die Details eingehen. Ich glaube diese Videos nennt man auch Snuff Videos.

Ich habe keine Ahnung wie lang das Video war, nach zehn Sekunden stellte ich es ey wieder ab, nachdem die Schockstarre sich langsam löste. Ich schaute ihn mit großen Augen an und fragte ihn, wie so was auf seiner Pinnwand landen konnte. Er wusste es auch nicht, da er die Person von der es geliked wurde, auch nicht kannte. Und die Person die es geposted hatte, kannte er auch nicht. Anscheinend ist es bei Facebook gang und gäbe, dass man plötzlich in Gruppen eingeladen wird, die man nicht kennt und wo man kein Einverständnis geben braucht und so ist es auch bei Personen, die dann ihre Beiträge ungehemmt posten können.

Übrigens waren es zwei Mädchen aus dem arabischen Raum, die nur solche Videos und Bilder auf ihrer Facebook-Seite hatten. Ich bat meinen Mann, diese beiden Personen umgehend zu melden. Dieser kranke Scheiße hat nichts im Internet verloren. Das schlimme war außerdem, dass über tausend Personen, das Video geliked hatten und dass das eine Mädchen zig Follower hatte. Ich weiß natürlich nicht, ob es ein Fakeprofil war, aber sie sah absolut normal aus, hübsch, freundlich, wie jemand wo man so etwas nicht erwarten würde. Aber ist das nicht oft so? Wie der nette Nachbar von nebenan, der 20 Leichen im Keller hat oder heimlich Kinder vergewaltigt. Man sollte sich wohl kaum auf das äußerliche verlassen. Was ich extrem anprangere ist, dass Facebook nichts dagegen unternommen hat, obwohl dieses Mädchen dieses Postinghobby wohl schon eine Weile betreibt und ihren Schund in die Welt verbreitet.

Vielen Dank Facebook, dass ihr Menschen vor solchen Grausamkeiten bewahrt und ich jetzt mit diesen Bildern im Kopf leben darf. Und Danke auch an die Menschen, ihr seid alle so nett und liebevoll zueinander. Nächstenliebe wird bei euch ganz groß geschrieben.

Traurige Welt.

Ich hoffe irgendwann, ändert sich mal etwas deutlich zum positiven.

Pic by http://www.truthsayer.info/

Advertisements

3 Kommentare zu „Darkbook

  1. Leider ist dies Traurige Realität. Aber wir sprechen von einer Amerikanischen Firma. Nackte Brüste sind Tabu und gehören verbannt. Selbst eine Frau die Stillt wird sofort gelöscht auf Facebook (Das natürlichste auf der Welt finde ich).

    Aber wenn Leute verstümmelt werden oder Blut überall hinspritzt geht das in Ordnung. Fördert ja die Waffenlobby damit man sich auch ja gegen sowas schützen kann.

    Tja die Schizophrenie die an den Tag gelegt wird ist manchmal wirklich heftig.

    [sarkasmus] God Bless America [/sarkasmus]

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das vergess ich leider immer, dass die Amis in einer völlig verqueren Welt leben. Ich glaube ich lebe manchmal in einer Traumwelt, nein viel eher leben die in einer…denn sie sehen die Realität nicht.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s