Tiere

Zauberin der Nacht

DarkOwl fragte mich ob ich nicht Lust hätte mit ihr
zusammen über ein Thema zu schreiben. Warum nicht? Das ist
somit meine erste Zusammenarbeit mit einem anderen Blogger,
worüber ich mich sehr freue. Da wir beide, total auf Eulen
stehen und eine gewissen Faszination dafür entwickelt
haben, lag das Thema klar auf der Hand.

Ich möchte mich nicht allgemein zu dem Thema äußern, oder
zu irgendeiner speziellen Art, viel interessanter finde
ich den mythologischen Aspekt.

Eulen galten früher als Sinnbild für Gut und Böse, sie
faszinierten und machten gleichzeitig Angst.
So heißt es z.b. wenn man eine Eule am Tage sieht und sie
rufen hört, dass Seuchen  oder Feuer ausbrechen. Der
Ruf der Eule solle sogar den Tod ankündigen. Allerdings
gibt es auch Regionen, in dem der Eulenruf nicht den Tod
sondern das Leben in Form der Geburt ankündigt. Auch soll
sie Glück bringen, wenn sie sich in einen Taubenschlag
flüchtet.

owl_by_mad_margaret

Andernorts galt die Eule auch als Dämon. So wird sie der
Dämonin Lilith zugeschrieben. Auch Persephone hatte eine
Eule namens Akephalos, die ein verwandelter, kopfloser
Dämon war.

  – Still, horch! –
Die Eule war’s, die schrie, der traur’ge Wächter,
Die gräßlich gute Nacht wünscht.

Noch bis vor wenigen Jahrzehnten, gab es den abscheulichen
Brauch, Eulen lebend an die Scheune zu nageln. Das sollte
Unheil fern halten.

Auch gekocht oder gebraten wurden sie, für Zaubertränke
oder Heiltränke. So sollten sie z.b. zur Stärkung der
Sehkraft verhelfen.

the_deviant_______short_eared_owl_by_jamie_macarthur-d4rwamw

In der Esoterik, gilt sie als Krafttier und auch in der
heutigen Traumdeutung spielt sie noch eine große Rolle.
Dort überbringt sie Botschaften des Unterbewusstseins oder
von Toten.

In unserer westlichen Welt, haben schon länger Praktiken
des Schamanismus Einzug erhalten. Nur sind diese nur
selten  Original-Rituale. So verlangt man z.b. Geld damit
andere ihr Krafttier erfahren. Ein echter Indianer, würde
niemals dafür Geld verlangen.

Eulen haben durch ihre nach vorne gerichteten Augen und
den Wimpern ein menschliches Aussehen, weswegen wir ihnen
Intelligenz zuordnen. In vielen Kulturen gilt sie als
Weise. Mittlerweile weiß man aber, dass Eulen nur ein
extrem kleines Gehirn haben und nicht sonderlich
Intelligent sind.

In Indien wurde die Eule schon sehr früh als dumm
angesehen. Dort ist Eule auch ein Schimpfwort und wird
gleichgesetzt mit Idiot.

a1f504922e3156cf6967c7b7fcfd8e35-d7s39zm

Die Illuminaten allerdings, sahen in ihr ebenfalls ein
Symbol der Weisheit und Rationalität.

Angeblich kann man auf dem 1 Dollar-Schein eine kleine
Eule finden. Ich erkenne darauf keine Eule.
In Athen wurde schon mit Eulen bezahlt, natürlich nicht
mit echten, aber mit Tetradrachmen, wo die Göttin Athene
und ihr Begleittier, der Steinkauz, abgebildet sind.

owl_on_the_dollar

Für mich persönlich, ist sie ein anmutiges, wunderschönes und graziles Tier.
Ich glaube nicht an diese ganzen Mythen und betrachte sie als Wesen dieser Erde, welches seine Berechtigung hat hier zu sein. Ihr haftet keine Boshaftigkeit an, ist sie doch ein unschuldiges Wesen.

Eure Mia 🙂

Pics by Mad-Margaret

Thrumyeye

Jamie-Macarthur

Giga.de

 

 

Advertisements

13 Kommentare zu „Zauberin der Nacht

  1. liebe mia, ein schöner beitrag über eulen, einiges wusste ich noch nicht.
    ich habe mal gehört, dass wenn eine krähe am fenster vorbeifliegen würde dies einen todesfall ankündigt.
    früher bzw. bevor es die aufklärung und wissenschaften gab, wurde vielen tieren besondere kräfte zugeschrieben.
    bitte mehr davon. 😉
    liebe grüße von regina

    Gefällt 1 Person

    1. Die armen Krähen, bloss weil sie schwarz sind, wahrscheinlich und Asfresser. Menschen sind so simple 😀 Ich find Krähen wunderschön, aber irgendwie mag ich eh alle Vögel, bunte, laute, singende, schwarze, weisse…alle….jeder vogel ist so einzigartig. Mhh das klingt nach ner neuen Aufgabe für mich. Dabei lern ich wieder einiges und kann den Bericht dann mit euch teilen. Gute Idee, Danke 🙂

      Gefällt mir

      1. warst du schon einmal im weltvogelpark walsrode? dort kann man vögel aller art bestaunen. ich war als kind mit der familie dort, aber habe kaum noch erinnerung daran.

        Gefällt 1 Person

  2. eulen sind sehr fasznierende tiere. hab sie schon immer bewundert. wunderschöne exemplare gibt’s da, auch ganz winzige und dann wieder riesengroße. schöner beitrag – danke dafür! 🙂
    lieben gruß, kipet

    Gefällt 1 Person

    1. Aber bitte gerne doch. Eigentlich liebe ich ja echt alle Tiere der Welt und würde am liebsten mit jeder Sorte zusammenleben, wie auf der Arche Noah 😀 aber Eulen haben echt so was anziehendes. Mir gefällt dieser Eulen-Boom derzeit überhaupt nicht, vorallem mit diesen ganzen hässlichen Comic-Eulen. Egal wo man hinguckt, Eulen. Ohje, dabei sind die echten doch viel toller.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s