Produkttest · Test

Fairy Box Juni 2016

Oh Wahnsinn, die Fairybox hat es endlich zu mir nach Hause geschafft. Wie bereits bei der ersten, war ich mal wieder die letzte, die sie bekommen hat. Dank DHL, aber die Geschichte kennt ihr ja schon.

Diesmal war ich nicht ganz so begeistert. 1. weil zwei Produkte davon schon in einer der Love Beauty Boxen war, zwar nicht von der selben Marke, aber was soll ich mit immer wieder dem selben Kram? Natürlich ist das nicht die Schuld vom Fairyboxteam, sondern einfach nur dumm gelaufen für mich.

2. Ein Produkt war ein wenig Fail, weil ich keine Frau kenne, die so was nicht besitzt.

Kommen wir zu den Produkten

Rosenwasser von Alteya Organics aus Bulgarien ( 100 ml für 9,90€ )

_DSC3397

Über dieses Produkt habe ich mich am meisten gefreut, obwohl ich ein ähnliches schon habe aus der LBB. Hier ist aber zu sagen, dass diesmal keine unnötigen Zusätze drin sind. Leider ist die Flasche aus Weichplastik. 😦

Das Produkt besteht nur aus Damaszener Rosen, destilliert natürlich 😉 Und es riecht wirklich himmlisch. Als würde man in einem Blumenstrauß baden. Rosenwasser hat die angenehme Wirkung unreine Haut zu verbessern, Augen abzuschwellen und hilft gegen Augenringe. Ich weiß nur, dass ich Rosenwasser sehr gerne benutze, immer bevor ich Make Up auftrage. Ich habe das Gefühl, dass ich dadurch weniger Probleme mit der Haut danach habe.

Deep Black Kajal von Logona ( 1,14 g für 6,45€ )

_DSC3399

Inhaltsstoffe:

Hydrogenated Palm Kernel Glycerides, Hydrogenated Vegetable Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Hydrogenated Palm Glycerides, Rhus Succedanea Fruit Wax, Alaria Esculenta Extract, Pyrus Malus (Apple) Seed Extract, Oxycoccus Palustris Seed Oil, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Quartz Powder,Amethyst Powder, Amber Powder, Mica, CI 77268:1, (Iron Oxides) CI 77491, (IronOxides) CI 77492, (Iron Oxides) CI 77499

Das ist das Produkt, was nun wirklich jede Frau zu Hause hat. Davon brauch man keine zwei. Außerdem halten die ewig. Freude demjenigen, dem sein Kajal gerade leer geht. Es ist ihm zu Gute zu halten, dass er wirklich sehr schön deckt. Aber Deep Black? Geht schwarz noch tiefer als tief? 😀

Vielleicht irre ich mich auch und ich bin die einzige Frau, die nur einen Kajal braucht in der Farbe schwarz. 😉 Was denkt ihr dazu?

Wie man anhand der Inhaltsstoffe erkennt, beinhaltet der Stift viel Palmöl. Find ich ziemlich Schade.

Lidschatten von Angel Mineral in der Farbe Champagner ( 0,15 g für 1,95€ )

_DSC3401

Inhaltsstoffe:

Mica, Calcium Sulfate, Silica [+/- CI77891,CI77492]

Silica kann in Pulverform Lungenkrebs verursachen. Ich hoffe einfach mal, dass es beim auftragen nicht eingeatmet wird.

Auch diese Farbe hatte ich bereits in einer LB-Box und benötige sie daher nicht noch einmal. Daher bleibt das Produkt zu und wird verschenkt.

Duschgel Happy Blossom von Sante ( 200 ml für 4,95€ )

_DSC3404

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Coco Glucoside, Lauryl Glucoside, Sodium Coco Sulfate, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Glycerin, Glyceryl Oleate, Inulin, Sorbitol, Citric Acid, Parfum (Essential Oils), Polyglyceryl-10 Laurate, Betaine, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Euterpe Oleracea Pulp Powder*, Malva Sylvestris (Mallow) Extract*, Levulinic Acid, p-Anisic Acid, Phytic Acid, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Limonene

Ich bin eigentlich soweit zufrieden mit den Inhaltsstoffen, außer mit dem Sodium Coco Sulfate. Dies ähnelt SLS (scharfes Tensid, Hautallergen) sehr, ist allerdings milder. Den Duft mag ich sehr. Er ist nicht aufdringlich und angenehm. Wie eine sanfte Blumenwiese.

Elewa Facial Serum Balance ( 60 ml für 49€ )

_DSC3402

Inhaltsstoffe:

Aloe barbadensis leaf juice powder, simmondsia chinesische seed oil, alcohol, cetearyl alcohol, polysorbate 60, tocophrenol, butyrospermum parkil Butter, lavandula intermedia extract, olea European fruit oil, daucus carota sativa seed oil, oenothera blennis oil, glycerin, xanthan gum, dimethyl sulfone, rosa canina fruit oil, borago officinalls seed oil, allantoin, sodium hyaluronate

Bitte den Nachtrag unbedingt lesen:

Von diesem Produkt bin ich mehr als enttäuscht, auch wenn es von anderen extrem angepriesen wird. Erstens finde ich den Preis echt crazy und zweitens, was bitte haben PEG-basierte Stoffe in natürlicher Kosmetik zu suchen? Die anderen Stoffe mögen ja schön und gut sein, aber was nützt mir das, wenn mein Körper trotzdem krank gemacht wird, durch nur einen zusätzlichen und unnötigen Inhaltsstoff, der Krebs verursachen kann?

Nachtrag: Natürlich habe ich mich über diesen Inhaltsstoff informiert, auf mehreren Plattformen. Meist wird er synthetisch hergestellt und meine Aussage stimmt auch. Allerdings habe ich den Fehler gemacht, bei der Firma selbst keine Nachforschungen anzustellen. Es handelt sich bei Polysorbate 60 um einen pflanzlich gewonnen Stoff in diesem Produkt. Die liebe Karoline von Elewa, war so freundlich mich aufzuklären. Und natürlich möchte ich hiermit meinen Fehler richtig stellen. Das Produkt ist somit völlig einwandfrei und bedenkenlos.

Gesamtfazit:

Der Gesamtwert beträgt 72,25€.

Ich war nur von einem Produkt richtig begeistert. Das Duschgel ist ok. Den Rest kann ich nicht gebrauchen oder ich will ihn nicht gebrauchen. Diesmal war die Box nicht so mein Ding.

Nachtrag bitte beachten zu Elewa Facial Serum Balance.

Warten wir, was die 3. sagt. Danach werde ich wieder eine neue Box wählen.

Habt ihr vielleicht Wünsche, welche ich danach testen soll?

Eure Mia 🙂

Merken

Merken

Advertisements

15 Kommentare zu „Fairy Box Juni 2016

  1. Klingt wirklich nicht sonderlich gut.

    Also ich besitze vier Schwarze Kajalstifte. Und ich habe alle selber gekauft. Wenn man die täglich verwendet,halten sie auch nicht so lange (mache ich mittlerweile allerdings nicht mehr).
    Ich habe vier weil es tatsächlich Unterschiede bei den Schwarztönen gibt und mir die meisten zu hell sind. Daher auch der Name deep black. Gibt nämlich auch anthrazitfarbene die als „black“ verkauft werden.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh dann hab ich mich wirklich geirrt. 😀 Krass was es da für unterschiede gibt. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich kajal nur selten verwende. Aber wie du schon sagst, wenn man den täglich nimmt, ist der sicher auch bald leer. Danke für deine Information 🙂

      Gefällt mir

  2. einen schwarzen kajal habe ich leider nicht, ich könnte ihn gebrauchen. *bettel* 😉 ich liebe kajal an den augen, die einzige farbe, denn mit den wechseljahren haben sich meine lider etwas gesenkt, sodass lidschatten nicht mehr zu sehen wäre. und lippenstift verwende ich, wenns geht welchen in der farbe lila, die steht mir saugut.
    hast du das päckchen an mich verschickt?

    Gefällt 1 Person

  3. zum kajal und seine haltbarkeit sei noch anzumerken, dass ich noch einen türkisen kajal besitze und nutze, den ich mir 1987 in westberlin in einem bioladen kaufte.
    allerdings hatte ich auch jahre in denen ich keine farbe nutze,wegen depressionen. dann habe ich noch einen dunkelgrünen, einen hellgrünen und einen in dunkel lila. alles naturkosmetik, einer kostet ungefähr 8euronen, wenn ich recht erinnere.
    gottseidank habe ich eine gesunde gesichtshaut und brauche kein makeup, um unreinheiten zu überdecken.
    ich wünsche dir viel freude mit den neuen produkten.

    Gefällt 1 Person

    1. Wahnsinn wie teuer so ein Kajal sein kann. Bei dem fand ich es ja auch heftig. Vorallem wenn man bedenkt wieviel Palmöl da drin steckt. Sorry, den Kajal hab ich schon andersweitig vergeben 😦
      Nein das Päckchen liegt hier noch, aber vielleicht schaffe ich es heute noch 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. ist okay mia, ich kann mir auch einen schwarzen kajal kaufen.
        die sind nur so teuer, weil sie naturkosmethik sein sollen. in der normalen drogerie habe ich nie mehr als 2 euro dafür bezahlt.

        Gefällt mir

  4. Bei Polysorbate 60 kommt es mal wieder auf die Datenbank an, jede spuckt was anderes aus. Der Stoff ist sogar für Lebensmittel zugelassen und entsprechende Datenbanken besagen, dass er in den meisten Fällen aus pflanzlichen Fetten hergestellt wird. Wie auch immer, ich würde das jetzt vermutlich nicht als No Go sehen.
    Ist in der Fairybox denn inzwischen Naturkosmetik? Ich kenne die Box noch als tierversuchsfrei, früher war aber kaum NK drin. Mir hätte sie sehr gut gefallen, sogar der schwarze Kajal. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Ja ich hab auch gelesen, dass der für Lebensmittel zugelassen wird. „E 435 wurde grundsätzlich als gesundheitlich unbedenklich eingestuft. Der ADI-Wert liegt bei 10 mg/kg Körpergewicht und gilt für alle Polysorbate zusammengenommen. In der Regel werden Polysorbate in den Fettstoffwechsel des Körpers aufgenommen und verdaut. Auch wenn dieser Lebensmittelzusatzstoff als unbedenklich gilt, raten Verbraucherschützer von einem häufigen Verzehr ab. Polysorbate können die Aufnahme fettlöslicher Schadstoffe fördern und die Verdauung ungünstig beeinflussen. “ Außerdem durchläuft die künstliche Herstellung mehrere chemische Prozesse. Das ist schon immer ein Warnzeichen. Und dann ist da noch dieses Manko, dass es PEG-basiert ist und somit auch nicht geeignet für Naturkosmetik oder gar für den Körper. Ich hab jetzt eigentlich überwiegend nur schlechtes darüber gelesen und auch mehrere Quellen durchforstet. Grundsätzlich stimmt das aber, jede Datenbank sagt irgendwas anderes, über welchen Stoff auch immer. Deswegen vergleich ich das immer und wiege dann ab.In dem Fall geh ich aber lieber auf Nummer sicher 😉 Bin da wirklich pingelig. Das Rosenwasser war bzw. ist Naturkosmetik. Das hat ja auch nur einen Inhaltsstoff 😀 und der ist bio. Was den Kajal angeht, wurde ich gerade aufgeklärt 😉 Anscheinend gibt es doch ziemliche unterschiede bei schwarz.

      Gefällt mir

  5. Die Box überzeugt mich dieses Mal auch nicht so. Aber das Rosenwasser ist toll und Produkte von Angel Minerals mag ich immer.
    Nach der Aktion, in welcher Art sich ELEWA auf deiner facebook-Page geäußert hat, werde ich einen großen Bogen um diese Firma machen und ihre Art der Kommunikation auch an Bekannte weitergeben, damit diese da nichts konsumieren. Dass Worte eine große Kraft haben, sollte sich die Firma mal lieber selbst zu Herzen nehmen und professionell auf Kritik eingehen.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Anne 🙂 ich war auch etwas verwundert über die wortwahl. eine einfache aufklärung hätte gereicht. ich seh natürlich ein, dass ich da nicht ausreichend recherchiert habe, allerdings ist der stoff schon der hammer und man kann leicht in die irre geführt werden. man hätte vielleicht dazu schreiben können, dass er pflanzlich ist. auch wenn man es eventuell erahnen hätte können, kann man sich bei sogenannter Naturkosmetik heute auch nicht mehr sicher sein, was da alles für ein Mist drin ist. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar, der mich auch ein wenig bestärkt hat. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s