Allgemein · Musik

Fête de la Musique 2016

Vorgestern war die Fête de la Musique, die mittlerweile in ca. 50 Städten Deutschlands Einkehr gefunden hat. Jedes Jahr am 21. Juni, zum offiziellen Sommeranfang, wird in über 500 Städten weltweit, dieses Musikfest gefeiert, wobei Musiker aller Genres, honorarfrei, in der gesamten Stadt auftreten.

Seit 2004 mischt auch Potsdam mit und dieses Jahr war ich auch dabei.

So viele Bands, da kann man sich wahrlich nicht entscheiden, welche man alle sehen will und man kann es auch nicht schaffen. So haben wir uns dafür entschieden, einfach los zu wandern und mit zu nehmen was kommt.

Angefangen haben wir bei den Betties. Eine Mädelstruppe, die gerne Lieder aus den 30ern und 40ern schmettert. Hat sich auf jeden Fall gelohnt, auch wenn ich nicht unbedingt der Swinger bin 😉 Die Stimmen waren Top und die Lieder kannte man zum Großteil. Ein harmonisches Trio 🙂

Danach sind wir weiter in die Innenstadt. Dort war alle paar Meter ein Musiker zu finden, der seine Lieder zum besten gab. Einer gefiel mit besonders gut, da die Stimme echt gesessen hat. Dieser stand in der Fußgängerzone und sang nicht nur für uns, sondern auch für Obdachlose. So spendete ich ihm mein gesamtes Kleingeld und das war nicht gerade wenig. 😉

Die gesamte Innenstadt abgeklappert, machten wir uns auf den weg zur After Show Party. Nicht ohne noch einen Abstecher ins Pub à la Pub zu machen. Dort sollte es Metal regnen. Wie immer war der Soundcheck sehr lang, aber für so geübte Ohren, ein Muss. War eine schöne Abwechslung, von den seichten Klängen.

20160621_212857

Am Theaterschiff angekommen, ein schöner Fußweg, machten wir es uns erst mal mit einem Bierchen gemütlich. Danach ging es auf die Tanzfläche, für ganze 3 Stunden. Obwohl ich nicht so der Reggaehörer bin, haben die Beats gepasst und mit genug Alkohol im Blut, kann man zu allem tanzen. 😉

Irgendwann um 4 ging es dann endlich nach Hause.

Ward ihr auch schon mal auf einer Fête de la Musique? Vielleicht sogar vorgestern?

Eure Mia 🙂

Advertisements

11 Kommentare zu „Fête de la Musique 2016

  1. Nö, da hatte ich bisher noch nix gehört von. Aber was die bei uns hier jedes Jahr machen, so von Mitte Mai bis Ende Juni (oder so) ….. da tun sich die Etablissements (Cafe, Einzelhandel, Restaurants etc) zusammen, und dann spielt jede Woche eine Band/Musike, an einem angekündigten Termin, quasi im Hinterhof oder im Bauhof usw.
    Dieses Jahr hatte ich zwar keine Zeit, aber eine Band spielte ganz in der Nähe meiner Wohnung ….. Fenster auf, und die ganzen Klassiker der 70-er, 80-er, 90-er gehört. Da tauchte die Jugend vor meinem geistigen Auge wieder auf

    Gefällt 1 Person

    1. Sowas ähnliches hatte ich in der vorherigen Stadt in der ich wohnte auch. Da gab es einmal im Jahr eine Bandnacht. In jeder Bar, ausnahmslos, hatte eine Band gespielt und die Leute trieb es von einer Bar in die nächste. 🙂

      Gefällt mir

  2. Bei uns war auch fete da la musique! Richtig klasse, das Wetter war super und die Stimmung auch. Ich bin dann sogar noch in einen Musiker reingestolpert den ich früher vergöttert habe und der dann ziemlich bekannt geworden ist – vielleicht kennst du ihn vielleicht, er heißt clueso- jedenfalls hat Clueso unangekündigt gespielt und ich stand vorne erste Reihe. juhuu war echt klasse. Freut mich, dass es bei euch auch so schön und lange war. Live Musik ist schon echt was feines 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s