DIY · Schmuck

Winter und Herbst Kopfschmuck ( DIY )

Das ich Spaß am fotografieren habe, wisst ihr ja 😉 nun habe ich auch noch meine Leidenschaft fürs Menschen knipsen entdeckt bzw. Portraitshoots. Und was braucht man bei solchen Fotoshootings? Ein Model ( die bei mir nicht gerade Schlange stehen 😀 ), einen schönen Hintergrund und Accessoires 😉 Und da wären wir auch schon beim Thema.

Ich hatte vor kurzem ein kleines Spaßshooting mit einer Freundin und wir haben Tücher, viel Schmuck und allerlei anderes verwendet um das darzustellen, was wir so ungefähr wollten. Photoshop würde es schon richten 😉

dieweintragerin
Zu dem Shooting wird es noch einen extra Beitrag geben 🙂

Da viele Fotografen ihre Accessoires selber anfertigen, dachte ich, ich könnte dies auch mal versuchen. Daher habe ich mich mit einer Freundin zusammengesetzt und angefangen Kopfschmuck zu basteln.

Dafür brauch man eigentlich nicht viel.

1. Heißklebepistole
2. Haarreifen
3. eventuell Draht
4. und jede Menge Dekokram

Wir hatten unechte Blumen und Blätter gekauft, Schmuck, Moos, künstliche Früchte etc. Gerade zu dieser Jahreszeit findet man diesen Kram ja in diversen Ramschläden.

Ich weiß, Leute die das anständig machen, benutzen Worbla etc., aber das finde ich dann doch etwas zu teuer, dafür dass ich nur hobbymäßig unterwegs bin.

Das sind nun also die Ergebnisse. Passend zur Jahreszeit habe ich einmal einen Herbstkopfschmuck mit Geweihen gebastelt:

Und einen Winterkopfschmuck ala Eisprinzessin 😉

Ich freu mich schon unheimlich diese Teile an Models ausprobieren zu dürfen 🙂

Eure Mia 🙂

P.S. Nur noch 4 Follows nötig bis ich 200 erreiche. Ab 200 gibt es dann ein fettes Gewinnspiel zum Dank. 🙂 🙂 🙂

 

 

 

 

Advertisements

15 Kommentare zu „Winter und Herbst Kopfschmuck ( DIY )

  1. Hi Atroksia,

    auch wenn ich nicht der Typ für diese Art von Kopfschmuck bin, bin ich doch immer mehr begeistert von DIY. Auch, weil ich finde, dass es die eigene Kreativität fördert und erlaubt, Zeit und Tun viel bewusster zu gestalten.

    Tiptop!

    Fussige liebe Grüsse von LangsamMacher Jana

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt, jedermanns Sache ist das sicher nicht. Hätte auch nie gedacht, dass ich mal Kopfschmuck mache, aber ist doch ne recht meditative Arbeit und letztendlich lohnt es sich ja für meine zukünftigen Models 😉

      Gefällt mir

    1. Nein leider noch nicht. Is gar nicht so einfach Models zu finden, ich dachte immer Frauen wären ganz scharf darauf abgelichtet zu werden. 😉 Es stellt sich aber heraus, dass sich viele genieren, wenn es eine fremde Person macht. Außerdem muss ich auch zugeben, dass selbst mir ein wenig selbstvertrauen fehlt, da ich ja nun absolut kein profi bin, aber ohne Models kann ich eben auch nicht üben .

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s