KDrama · Serie

Fünf Serien, die man 2016 gesehen haben muss

Ich habe euch mal fünf unschlagbare Serien rausgesucht, die mich so richtig geflasht haben 2016. Natürlich handelt es sich um koreanische Serien. Ihr kennt ja meine Meinung zu deutschem Fernsehen und diesen ganzen amerikanischen Einheitsbrei. Das beste kommt übrigens zum Schluß 😉

Shopping King Louie

Die lustigste Serie 2016 war definitiv Shopping King Louie. So viel gelacht habe ich schon lange nicht mehr.

misc_1475627917_af_org

Es geht um Louie einem reichen und verwöhnten Bengel, der nichts lieber tut, als den ganzen Tag zu shoppen, am liebsten Online. Er hat ein Händchen für rare Dinge. Als er sein Gedächtnis verliert trifft er Bok Shil, die ihm zeigt dass man Liebe nicht kaufen kann.

Das Paar ist wirklich einzigartig und zuckersüß. Sie ist sehr naiv und hat ein Herz für jeden und er lässt sich gerne bedienen, hat sein Herz aber trotzdem am richtigen Fleck. Die Komik ist genial und so lag ich einige male unter dem Tisch, weil die beiden sich so doof anstellen. Außerdem ist das Drama sehr herzerwärmend und etwas um abzuschalten. Man sollte auch Cha Joong Won erwähnen, der die zweite männliche Hauptrolle spielt. Den Typen kann nichts toppen an komischen Talent. Hervorragender Schauspieler.

Und wem das noch nicht reicht, der kann sich noch nachträglich Beautiful Gong Shim reinziehen. Auch sehr witzig.

beautiful_gong_shim-p1

W – Two Worlds

Dann haben wir da noch W – Two Worlds. Kang Chul ist eine Comicfigur und wird gezeichnet von dem Vater von Oh Jun Joo. Beide leben im selben Seoul, aber in unterschiedlichen Welten. Jun Joo findet sich auf einmal in seiner Welt wieder und rettet ihm das Leben. Von da an beginnt die dramatische Liebesgeschichte in einem mysteriösen Melodrama, das einen fesselt. Eine Achterbahnfahrt mit vielen Wendungen.

01e8eak4_8bfe88_f

Hier fiebert man ordentlich mit. Der Plot alleine ist schon mega neu und anders, da kann man kaum erahnen was als nächstes passiert.

Legend of the Blue Sea

In Legend of the Blue Sea, geht es um eine Meerjungfrau namens Se Hwa oder auch Shim Chung genannt. Ursprünglich kommt sie aus der Joseon Dynastie und wird in modernen Zeiten wieder geboren. Hier trifft sie auf den Betrüger Heo Joon Jae, der das genaue Ebenbild ihres Geliebten aus vergangen Zeiten ist. Allerdings erinnert sie sich nicht daran. Sie fühlt nur dass sie beide etwas verbindet und auch er fängt langsam an die Puzzleteile über ihre Identität zusammen zu setzen.

img_6461

Ich muss sagen, ich seh bei dem Plot noch nicht ganz durch, was aber auch daran liegen kann, dass die Serie noch nicht beendet ist. Vielleicht klärt sich dann noch einiges. Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher ob sie wirklich wiedergeboren wurde oder ob sie in die Zeit transferiert wurde, mit Gedächtnisverlust. Jedenfalls finde ich die Art von dem Märchen wunderschön, war schon immer ein großer „Die kleine Meerjungfrau“ Fan und auch hier gibt es viele Parallelen zu dem Märchen von Hans Christian Andersen.

Goblin

Goblin läuft auch noch und ich freu mich jeden Freitag und Samstag wie blöd darauf. Der Inhalt ist sehr außergewöhnlich, sehr fantasievoll. Es geht um einen Goblin, der schon einige hundert Jahre lebt und es nicht abwarten kann erlöst zu werden. Anfangs ein mächtiger General, ermordet von seinem König, geht er einen Pakt ein um sich zu rächen. Nur die Goblin-Braut kann ihn erlösen, aber die lässt auf sich warten. Er lebt zwangsweise mit einem Sensenmann zusammen, woraus sich aber nach und nach eine Freundschaft entwickelt. Als dann auch endlich die Braut auftaucht, ist er sich nicht mehr ganz sicher ob er sterben will.

4914_goblin_nowplay_small_oxgpcrm

Unter Goblin versteh ich eigentlich einen kleinen, grünen Kobold. Das ist hier nicht der Fall, der Goblin ist sehr attraktiv. Keine Ahnung was die Asiaten mit Goblin verbinden. In dem Drama geht es um Wiedergeburt, den Tod, Schicksal, Liebe, Übersinnliches und natürlich viele Irrungen und Wirrungen. Genau mein Ding.

Moon Lovers – Scarlet Heart Ryeo

Und jetzt zu dem Drama, was mich völlig fertig gemacht hat. Betrug, Intrigen, Missgunst, Macht, Eitelkeit, Eifersucht, Liebe, Action, Fantasy etc. Dieses Drama hat eigentlich alles was man braucht um erfolgreich zu sein. Ursprünglich ist dies ein chinesisches Drama welches sich Bu Bu Jing Xin nennt. Muss gestehen, ich habe es nie gesehen, aber ich bin auch nicht so ein Fan von chinesischem Fernsehen, ich finde das alles ziemlich übertrieben.

moon-lovers-scarlet-heart-ryo-korean-2016

Go Ha Jin lebt im Jahre 2016. Als sie an einem See ihren Kummer mit Alkohol lindert, sieht sie wie jemand fast ertrinkt. Sie springt in das Wasser und ertrinkt selber. Nur augenscheinlich. Denn als sie wieder erwacht, befindet sie sich im Männerbad zu Zeiten des Goryeo Regimes. Zur selben Zeit als sie ertrank, ertrank auch Hae Soo, die ihr zum verwechseln ähnlich sieht. Von da an übernimmt sie die Rolle von ihr. Es fällt ihr deutlich schwer sich in dieser Zeit zurecht zu finden. Außerdem sind da die acht Prinzen des Wang Hauses, die ihr das Leben schwer machen.

moon-lovers-scarlet-heart-ryo-scarlet-heart-ryeopreviously-known-as-moon-loverslovers-of-the-moonbobogyungsim-ryeomoon-lovers-gfqqw0ys

Ich habe noch nie so viel geheult. Ich habe so mitgefühlt, war schockiert, traurig, verliebt und alles gleichzeitig. Ich war tot traurig, als die Serie endete. Das ist der Nachteil an solchen Dramen, die guten sind zu kurz.

Noch eine Woche danach, konnte ich nicht fassen, wie sie geendet hat und allgemein, was diese Serie für eine Auswirkung auf mich hatte. Ich glaube ich habe in meinem ganzen Leben noch nichts besseres gesehen. Hut ab an die Macher.

Natürlich macht Korea nicht alles gut. Diese Serien z.b. konnte ich nicht weiter schauen, weil die Schauspieler unfähig waren oder die Story mehr als öde.

  • Oh My Venus
  • Descendants of the Sun
  • Uncontrollably Fond
  • Cheese in the Trap
  • The K2
  • Cinderella and the four Knights
  • One Percent of anything

Was waren eure Lieblingsserien 2016?

euremia

Merken

Advertisements

15 Kommentare zu „Fünf Serien, die man 2016 gesehen haben muss

  1. Ich habe mal nachgeschaut in meinem Jahresrückblick, weil ich mich tatsächlich nicht mehr daran erinnern konnte wie oft ich einen * für meine Lieblinge vergeben habe.
    Tatsächlich sind es 6: ON THE WAY TO THE AIRPORT, DON’T DARE TO DREAM / JEALOUSY INCARNATE, FIVE CHILDREN, MARRIAGE CONTRACT, FANTASTIC UND W.
    Momentan komme ich nicht zum Schauen, aber immerhin lese ich die Recaps von LEGEND OF THE BLUE SEA und GOBLIN, wovon ich letzteres wahrscheinlich noch um einiges mehr anschauen würde.
    MOON LOVERS habe ich auch nur die Recaps gelesen und tatsächlich bist du erst die zweite Person, die davon begeistert ist, es scheint wirklich ein Drama zu sein, das entweder geliebt oder gehasst wird …
    Zu deinen Unvollendeten, tatsächlich ist UNCONTROLLABLY FOND etwas dröge, deshalb sind die allerbesten Folgen, die letzten beiden, wenn alle Folgen so gewesen, wäre dieses Drama eine Sensation gewesen. Wenn das Wörtchen wenn nicht wär‘ …
    Zu den restlichen kann ich nichts sagen, die haben alle in einem oder mehreren Punkten nicht meinem Beuteschema entsprochen. 😉

    Gefällt 1 Person

      1. Oh, ich denke für viele war das Drama bereits vor dem Ende eine Enttäuschung. Ich denke man muss sich bei einer solchen Serie völlig frei und vorbehaltlos heran wagen. Mir ist dies aber in diesem Jahr auch missglückt und zwar bei der koreanischen „Neuauflage“ von SECOND TO LAST LOVE. Wenn man mit dem Kopf, oder auch dem Herzen zu sehr an einer Geschichte hängt, dann wird es schwer für jede weitere Version.
        Ich habe bei MOON LOVERS das chinesische Original erst kurz vorher gesehen. Ich hätte also direkt vergleichen können, aber ich habe es nicht geschaut. An Kritik war vor allem zu hören, dass die Geschichte unglaubwürdig abgeliefert wurde, UI war viel in der Kritik, wegen ihrer „Schauspielkünste“, über Lee Jun Ki erzählte man er sei in der Serie „verschwendet“ worden …
        Ob diese Kritik berechtigt ist, keine Ahnung, aber manche Zuschauer waren nicht ergriffen von der Serie, sie machten sich oft genug über die tragischen Sequenzen lustig. Das Ende war dann wahrscheinlich gar nicht mehr für das Urteil über das Drama ausschlaggebend.
        Ich finde es immer gut, wenn jemand eine Serie findet, die gefällt aus welchen Gründen auch immer. Dann hat sich für mindestens eine Person der ganze Aufwand der Produktion doch gelohnt. 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Das witzige ist, ich hab bisher keine einzige schlechte Kritik zu Moon Lovers gesehen. Ich habe nur den Hype bemerkt, den ich total verstehen konnte. Und es gibt ja sogar eine Petition, damit eine zweite Staffel gedreht wird. Da haben schon etliche tausend unterschrieben. Lee Min Ho ist ja jetzt auch nicht der beste Schauspieler und trotzdem lieben alle seine Dramen. Ich mochte z.b. Heirs nicht, viele andere schon, wahrscheinlich nur wegen ihm. Schauspieltalent hin oder her. ich fand IU jetzt auch nicht Bombe, aber die Geschichte an sich ist sehr toll.

        Gefällt mir

      3. Vielleicht lese ich die „falschen“ Blogs, haha … Tatsächlich gab es dort mehr Kritiker als Lobhudler, wobei man nicht vergessen darf, dass auch beim chinesischen Original nicht jeder hinschauen konnte oder wollte …
        Lee Min Ho an sich ist schon ein Phänomen, er hat eigentlich fast Narrenfreiheit bei seiner Rollenwohl. Ich kann seine Dramen anschauen und habe sie seit BOYS BEFORE FLOWERS tatsächlich alle gesehen, wenn auch nicht immer zeitnah. Aber er wird ja bald einige Monate vom Bildschirm „verschwinden“, er hat seinen Militärdienst noch nicht geleistet …
        Lee Jun Ki ist da eine andere Hausnummer, ein sehr guter Schauspieler wie ich finde, aber ich habe nicht jedes Drama von ihm gesehen, immerhin habe ich aber 5 seiner Filme gesehen bei Lee Min Ho keinen. 5 seiner Dramen habe ich entweder gar nicht gesehen oder nicht beendet.
        IU ist als Schauspielerin noch nicht gefestigt genug, weshalb sie wohl noch zu stark „geführt“ und weniger natürlich auf dem Bildschirm wirkt, zu MOON LOVERS kann ich nichts sagen, ich habe sie nur in PRODUCER und DREAM HIGH gesehen und die waren so nah an ihrem „Alltag“ als Musikerin, dass sie da wohl am besten rüberkam.
        Zu einer Fortsetzung von MOON LOVERS, da würde ich mir dann wünschen sie würden eine komplett eigenständige machen, der Gedanke an die chinesische Fortsetzung jagt mir nämlich Schauer über den Rücken, uuh …

        Gefällt mir

  2. Huhu.

    Also ich kenne nicht eine. Wo laufen die den? Bzw. Wo kann man Sie den sehen? Legend of the blue Sea klingt recht interessant. Da würde ich auch mal reinschauen wollen. Im letzten Jahr hatte ich keine Lieblingsserie. Vielleicht the Simpsons. Bin schon als Kind ein großer Fan von denen ^^.

    Alles liebe
    Nicole von http://himmelsblume.com/

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Nicole 🙂 du kannst die serien auf viki.com schauen, oder dramacool oder einfach den titel der serie bei google eingeben und dahinter eng sub oder german sub, die meisten gibt es leider nur mit englischen untertiteln. Liebste Grüße 🙂

      Gefällt mir

    1. Hey Stephi. Gern geschehen 🙂 Das musst du unbedingt nachholen, du hast den Vorteil, dass die Serie jetzt schon komplett ist. Ich musste ja immer ne Woche warten und das war die reinste Folter 😀 ich versichere dir, du wirst kaum davon los kommen 😉

      Gefällt mir

  3. Wow, diese Serien kannte ich noch gar nicht! Wenn ich mal wieder krank bin weiß ich nun, was ich tun kann. Im Moment ist alles so hektisch und soo viel zu tun. Aber wenn das wichtigste erledigt ist kann ich mich nun mit tollen Serien belohnen! Danke für die Anregungen!

    Gefällt 1 Person

    1. Dadurch dass das natürlich koreanische Serien sind, sind diese leider nicht so verbreitet bei uns im Westen 😦 Was aber nicht heisst, dass sie weniger gut sind, ganz im Gegenteil, sie sind bombastisch genial. Ich kann diesen Serien jedenfalls oft mehr abgewinnen als amerikanischen. Du musst dir auf jeden fall goblin und moon lovers angucken, wenn du wieder krank sein solltest, was ich nicht hoffe. die werden dich auf andere gedanken kommen lassen.

      Gefällt 1 Person

      1. Ich finde ja oft was aus Japan oder Korea kommt ziemlich gut. Da ist es wirklich schade, wenn es nicht so präsent bei uns ist.
        Die amerikanischen Serien, vor allem die älteren, sind mir schon manchmal zu abgedroschen und eben so „typisch amerikanisch“. Da wird frischer Wind gut tun.
        Eigentlisch schaue ich wirklich selten Serien im Moment, aber ich werde mich an deine Empfehlungen erinnern und mir das gleich mal aufschreiben! 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Oh dann musst du mir unbedingt berichten wie du es fandest 😊bin ganz gespannt. Ja weiss was du meinst. Empfinde ich genauso. Zur Zeit guck ich nur wenige amerikanische Serien. Gestern mit the exorcist angefangen. Ist halt Kultig 😉

        Gefällt 1 Person

      3. Wie viel Zeit hast du denn für Serien? Ich finde es irgendwie nicht so schön eine Serie alleine zu schauen, man hat eben niemanden, mit dem man sich direkt darüber austauschen kann. Außerdem habe ich immer das Verlangen dabei etwas zu Knabbern- sehr fatal!

        Gefällt 1 Person

      4. Deswegen teile ich meine Serienliebe mit euch 😎 ich muss nämlich auch immer alleine gucken. Mein Mann interessiert der Kram nicht und meine Freundinnen schauen den typischen Müll 😂 ich kann jeden tag mindestens eine Folge von irgendwas sehen. Die zeit nehm ich mir einfach. Meist abends vor dem schlafen gehen um runter zu kommen. Das mit dem knabbern kenn ich. Da muss ich mich auch sehr disziplinieren .

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s