Fotografie · Photography

Momente aus meinem Leben – August

Ohje, mir ist gerade aufgefallen, dass ich kaum noch private Bilder poste, weshalb dieser Insta-Moment echt mager ausfällt. Wahrscheinlich habe ich das Gefühl, die Leute dann zu zu spamen oder so, schließlich habe ich schon fast 1300 Bilder hochgeladen. 😮

Wie auch schon die letzten Monate dreht sich bei mir viel um die Bildgestaltung und Manipulation. Das macht mir einfach riesigen Spaß und ich lerne jeden Tag mehr und mehr dazu. Wenn ich mir meine Anfänge anseh, hab ich echt was dazu gelernt.

In der Beauty-Retusche achte ich darauf, dass es so natürlich wie möglich aussieht. Ich mag dieses gefakte aussehen, wie man es oft auf Zeitschriften sieht, überhaupt nicht.

Ich liebe das komponieren von Bildern. Ein Bild gestaltet aus mehreren. Das ist gar nicht so einfach, denn man muss alles so zusammenfügen, dass es auch einigermaßen echt aussieht.

Ich habe letztens sogar ein Trinkgeld bekommen, weil ich einer Dame ein Bild aufgehübscht habe, was sie ihrer Freundin zum Geburtstag schenken will. Da fühlt man sich echt euphorisch, weil die Arbeit einfach wertgeschätzt wird. Ich kenne viele FB-Gruppen, in denen aufwendige Arbeiten kostenfrei zur Verfügung gestellt werden und da bekommt man manchmal nicht mal ein „Danke“.  Dabei opfert jeder seine Zeit um andere glücklich zu machen und die Ausrüstung muss man auch selber bezahlen.

Die Bilder frei zu verwenden, ist manchmal auch ein Problem. Ich hatte letztens ein Bild bearbeitet und etwa 2 Stunden rein investiert. Das Ergebnis fand ich grandios, ohne mich selbst loben zu wollen. Aber ich hätte es euch gerne gezeigt. Weil das Original und die bearbeitete Variante, wie Tag und Nacht waren. Doch die Fotografin wollte nicht dass ich es für mein Portfolio verwende. Einen Grund hat sie nicht genannt und es gibt eigentlich auch keinen, wenn das Model nichts dagegen hat. Selbstverständlich nenne ich alle Fotografen etc in den Credits, was ja auch Vorteile hat. Da war meine Arbeit also umsonst. Deswegen habe ich das Foto auch wieder gelöscht, so dass sie auch nichts davon hat. Nun steht es hier in meiner Privatsammlung und darf von niemanden gesehen werden. Echt frustrierend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s