Allgemein

Mystery Blogger Award

Nachdem Liebster Award und dem Versatile Award, kommt nun der Mystery Blogger Award. ;)

Ich wurde von der zauberhaften Julia von Freudenwege nominiert. Vielen Dank für diese neue Ehrung und Wertschätzung meiner „Arbeit“ ;)

Bei diesem Award geht es darum erstaunliche Blogger zu nominieren mit genialen Beiträgen. ( Danke dass meine Beiträge genial sind ;)
Die Blogs sind nicht nur faszinierend, sondern auch inspirierend und motivierend. Sie sind die besten da draußen und verdienen es gesehen zu werden. Die Auszeichnung ist auch für Blogger, die Spaß und Inspiration im bloggen finden und es mit Liebe und Leidenschaft tun.

Okoto Enigma ist die Erschafferin des Awards, der aus dem englischen Raum kommt.

The Rules of the Award

  • Put the award logo/image on your blog.
    Stelle das Logo in dein Blog.
  • List the rules.
    Liste die Regeln auf.
  • Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
    Danke der Person, die dich nominiert hat, und füge einen Link zu ihrem Blog bei.
  • Mention the creator of the award and provide a link as well.
    Nenne die Urheberin des Awards und füge ebenfalls einen Link bei.
  • Tell your readers 3 things about yourself.
    Erzähle den Lesern drei Dinge über dich.
  • You have to nominate 10 – 20 people.
    Nominiere 10 bis 20 Personen.
  • Notify your nominees by commenting on their blog.
    Informiere die Nominierten, indem du in ihrem Blog kommentierst.
  • Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
    Stelle den Nominierten fünf Fragen deiner Wahl; eine davon sollte seltsam oder lustig sein.
  • Share a link to your best post(s).
    Teile einen Link zu deinen besten Posts.

 

Fangen wir mit den drei Dingen über mich an.

  1. Ich hasse Parfüme, weil ich den Geruch extrem penetrant und aufdringlich finde. Ich bekomme jedes Mal Kopfschmerzen, sobald diese giftigen Substanzen in mein Gehirn dringen ;)
  2. Ich bade nie länger als 15 Min, weil mir dann schummrig von der Hitze wird.
  3. Ich habe noch nie geraucht in meinem Leben und Alkohol trinke ich auch sehr sehr selten.

 

Fünf Fragen von Julia und meine Antworten:

  1. An welchem Ort fühlst du dich am sichersten?

    Ganz klassisch. Zu Hause und bei meiner Familie. Abgelegene Naturgebiete kann ich auch dazu zählen :)

  2. Was möchtest du in diesem Leben auf jeden Fall noch erreichen?

    Ich will unbedingt mal Korea/Asien besuchen. Ich finde die Kultur und die Tradition total faszinierend. Nur alleine ist auch doof, da muss ich mir noch irgendwen mit an Bord holen.

  3. Welche Geräusche kannst du nicht ausstehen?

    Permanentes Kindergeschrei oder Besoffene die rumgrölen. Da werde ich aggressiv. Geräusche jeglicher Art, wenn ich gerade am Einschlafen bin. Laute, röhrende Computer ;) Ständig plappernde Menschen. Meine Toleranzgrenze ist nicht gerade hoch, was Geräusche angeht ;) Ach so und meinen Nachbarn könnte ich jedes Mal Ohrfeigen, wenn er seine Hip-Hop Musik oder Techno-Kacke bis zum Anschlag aufdreht oder er von 10 Freunden Besuch hat und die bis in den Morgen laut feiern. Da könnt ich zum Amokläufer werden :D

  4. Welcher ist dein liebster Geruch?

    Alle Naturgerüche, Tee, Kuchengeruch, Winter, Der Duft wenn die Welt erwacht. Nachtgeruch.

  5. Was liegt auf deinem Nachttisch?

    Eine Klopapierrolle zum Nase putzen :D, Ein Kindernachtlicht (Schildkröte), Bambuskohle, Aromakissen, Kopfhörer, Massageöle, Wecker, Nasenspray, Lippenpflege und Aroma Roll On

Meine Fragen an die Nominierten:

  1. Wie sieht ein typischer Tag bei dir aus?
  2. Was ist dein Traumreiseziel?
  3. Was war das selbstloseste was du je für einen Menschen getan hast?
  4. Würdest du eher dein Haustier oder einen wildfremden Menschen vor dem Ertrinken retten?
  5. Was macht einen Menschen deiner Meinung nach aus?

Diese Blogs nominiere ich. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig.

Überwiegend sind es Fotografie Blogs geworden, einfach weil mich ehrliche Fotografie am meisten inspiriert.

https://allimoblog.wordpress.com/

https://andreasweise-photographie.com/

https://spontanvernunft.com/

https://thesun68.wordpress.com/

https://paleica.com/

https://ladyevilarts.com/

https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/

https://kuhnograph-blog.com/

https://suchdiefreude.wordpress.com/

https://liebdiefotografie.com/

https://fairnica.com/

Meine besten Posts

Die meisten Likes hat mein „7 Fakten“  Beitrag erhalten. Euch scheint zu gefallen, wenn ich mehr über mich verrate ;) Und die meisten Kommentare haben „Mein erstes Portfolio“ und „Hinterlist und Profitgier – Ein Erfahrungsbericht“ erhalten. Beide sind gleich auf. So alltägliche Geschichten scheint ihr auch zu mögen ;) Muss ich mir für die Zukunft merken :)

euremia

11 Kommentare zu „Mystery Blogger Award

  1. Hallo Mia!

    Erst heute habe ich Dein Kommentar über die Nominierung im Spam-Ordner gefunden. Sorry! Aber nun melde ich mich gleich hier.

    Da ich auf Blogpause bin, werde ich auf meinem Blog nicht mitmachen, freue mich aber sehr über Deine Nominierung und danke Dir sehr herzlich dafür!

    Eine Deiner Fragen greife ich hier gerne auf und beantworte sie gleich im Kommentar.

    Was war das selbstloseste was du je für einen Menschen getan hast?

    Ich bin mir nicht ganz sicher, wie es andere sehen würden, aber ich glaube es ist mein Blog. Seit über 3 Jahren schreibe ich über das, was mich beschäftigt, aber vor allem darüber, wie jeder einzelne mit kleinen Schritten nachhaltiger leben kann. Für mittlerweile 500 Beiträge mit allerlei guten Tipps und Informationen habe ich unzählige Stunden am PC verbracht. Habe recherchiert, fotografiert, Collagen zusammen gestellt und Texte geschrieben. An einigen Beiträgen habe ich mehr als 1 Monat immer wieder gearbeitet und habe weder Werbeverträge noch erhalte ich Geld für diese Arbeit, ganz im Gegenteil, für meine Linkpartys bezahle ich jedes Monat Euro 3,– damit ich sie durchführen kann.

    Was mich am Bloggen besonders freut ist, dass ich wirklich viele Menschen dazu anregen konnte, ihr Verhalten im Alltag zu verändern. Sie haben ihr Konsumverhalten und vor allem die Art des Einkaufs verändert und tragen durch ein müllreduziertes und umweltbewusstes Verhalten zum Wohl unserer Erde bei.

    Derzeit macht mein Blog und ich Pause, das brauche ich im Moment, denn es sind andere Dinge im realen Leben gerade wichtig und beides geht sich einfach nicht aus.

    lg
    Maria

    Gefällt 1 Person

Wenn du einen Kommentar verfasst, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. https://atroksia.wordpress.com/impressum/

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s